[Hinweis: Dieser Blogbeitrag wurde von Stine Mühle (TuneCore Brand Manager Deutschland) geschrieben.]

 

In den sozialen Medien sind die “blauen Häkchen” neben den Künstlernamen schon länger bekannt und stehen für ein offizielles Profil. Was viele allerdings nicht wissen ist, dass man auch ein verifiziertes Profil auf Shazam anlegen kann. Was früher nur über einen recht aufwendigen Prozess möglich war, geht nun einfach von der Hand.

Shazam stellt ein Formular bereit, um dem Künstler oder einer weiteren verantwortlichen Person den Prozess zu erleichtern. Um ein verifiziertes Profil beantragen zu können, benötigt Shazam folgende Daten:

  • Kontaktinformationen und E-Mail-Adresse (des Künstlers oder der verantwortlichen Person)
  • Zugangsdaten zu Facebook, Twitter und/oder Soundcloud des Künstlers
  • Ein Profilbild für das Shazam Profil

Nachdem die entsprechenden Kontaktinformationen und das Profilbild hochgeladen wurden, muss das Profil über ein anderes soziales Netzwerk bestätigt werden. Beste Voraussetzungen hierfür sind entweder ein bereits verifiziertes Profil auf Facebook oder Twitter oder ein Soundcloud-Profil mit mindestens 1.000 Abonnenten. Man kann jedoch auch ohne genannte Voraussetzungen fortfahren, solange man die Zugangsdaten zu den Künstlerprofilen hat.

Danach ist das Formular fertig ausgefüllt und kann zur Bestätigung versandt werden. Damit sollte dem blauen Häkchen nichts mehr im Weg stehen.

Du hast noch mehr Fragen zu dem Vertrieb von TuneCore und Shazam? In unseren FAQ’s sind weitere hilfreiche Fakten zu Shazam aufgeführt.

Tags:

Unsere Playliste

Nichts verpassen

In unseren Newsletter eintragen!